DUFTANFRAGE
Pudrig

Pudrig

Die pudrige Duftnote entsteht, wenn sich bei langanhaftenden Parfüms die blumigen und frischen Duftstoffe verflüchtigt haben und ein holziger, moosiger oder süßer Duftkern zurückbleibt. Diese Parfüms kombinieren meist Vanille, Veilchen, Mandel und Moschus mit krautigen und zitrischen Noten. Pudrige Nuancen können an den Duft von Make-up o...

Pudrig

Die pudrige Duftnote entsteht, wenn sich bei langanhaftenden Parfüms die blumigen und frischen Duftstoffe verflüchtigt haben und ein holziger, moosiger oder süßer Duftkern zurückbleibt. Diese Parfüms kombinieren meist Vanille, Veilchen, Mandel und Moschus mit krautigen und zitrischen Noten. Pudrige Nuancen können an den Duft von Make-up oder Babypuder erinnern. 

Pudrige Noten werden auch als leicht blumig wahrgenommen. Sie entfalten oft dann ihre Wirkung, wenn sich die frischen und blumigen Düfte verflüchtigen und in die intensiveren Herz- oder Basisnoten übergehen.

Feminin, sinnlich, erotisch und das ohne billig zu wirken - Pudrige Düfte unter den Parfums verkörpern die Weiblichkeit. Eine pudrige Note zeichnet sich dadurch aus, dass verschiedene Duftkomponenten zusammenwirken: Moosige und holzige Noten fließen mit süßen und blumigen Noten zusammen. Das Ergebnis ist ein Duft, der als angenehm, warm und weich empfunden wird. Unsere pudrigen Duftzwillinge gelten daher als enorm beliebt. Ein pudriger Duft wirkt eher schwer; Blumen wie Iris, Jasmin oder Narzissen werden gerne verwendet, um diesen Eindruck zu erzielen. Das Ergebnis sind blumig pudrige Düfte, die besonders feminin wirken. Die pudrige Duftnote spielt dabei im Hintergrund mit. 

Nun steht nicht jedes Parfum jeder Frau. Doch meist zeigen die persönlichen Vorlieben schon den Weg zum passenden Parfum. Pudrige Düfte unterstreichen vor allem eine sehr feminine Seite. Frauen, die ein sehr weibliches Auftreten bevorzugen, sind auch die ideale Zielgruppe für pudriges Parfum. Die warme und weiche Note unterstreicht eine sinnliche Aura und verleiht eine feminine Ausstrahlung. Frauen, die dagegen lieber sportlich unterwegs sind, greifen auch eher zu sportlichen, frischen und fruchtigen Düften.

Wie bei allen Parfüms ist es wichtig, dass die Duftnoten zu seinem Träger und dem Anlass passen. Pudrige Parfüms eignen sich für den Alltag und ebenfalls auf Arbeit oder bei einem romantischen Date am Abend. Die blumigen Noten des Parfüms sind dafür verantwortlich, wie kräftig sich der Duft darstellt. Da pudrige Parfüms generell kräftiger wirken, sollten sie tagsüber hauptsächlich in der kalten Jahreszeit getragen werden.

Für welchen Typ sind pudrige Parfüms geeignet?

Die wunderbar pudrigen Duftnoten unterstreichen die sinnlichen und weiblichen Charakterzüge einer Frau. Die warmen Parfüms eignen sich besonders für feminine Frauen mit Eleganz. Auch manch ein Mann, der seine feminine Seite hervorherben will verfällt diesem Duft.

Sie sind sich immer noch unsicher, ob ein pudriger Duft zu Ihnen passt? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne den perfekten Duftzwilling zu finden.

Mehr

Pudrig Es gibt 24 Artikel.

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 24 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 24 Artikeln